Biebesheim berichtet vom E2-Kreishallenfinale

Finale Hallenrunde 2009/2010

Am Sonntag, den 07.02.2010 mussten unsere Jungs schon früh aus den Betten. Denn es ging schon kurz vor 8:00 Uhr nach Walldorf in die Halle der  B.v. Suttner Schule. Hier begannen schon um 9:00 Uhr die ersten Spiele der Endrunde um die Hallenkreismeisterschaft. Für diese Endrunde hatten sich insgesamt acht Mannschaften in zwei Qualifikationsrunden, qualifiziert. Neben unseren Jungs in der Gruppe A, hatten sich noch FC Germania Leeheim, Concordia Gernsheim  und AC Italia Gross-Gerau, qualifiziert. In der Gruppe B waren es die SKG Erfelden, SC Opel Rüsselsheim, SG Eintracht Rüsselsheim und der haushohe Favorit SV Rot-Weiß Walldorf. Vor den Spielen wurden unsere Jungs, wie immer von ihren Trainern Luca und Wende, gut vorbereitet und mit der Taktik für diese Spiele vertraut gemacht und die war folgendermaßen: Heute werden wir nur mit Nils als Sturmspitze spielen und aus einer verstärkten Defensive in die Spiele gehen. Unser Sturmführer Nils, wird dann von Alessio, Kevin, Marcel und Rene abwechselnd unterstützt. In der Abwehr werden Fabian, Tim und Tom, ihre Gegenspieler sofort attackieren. Schon im ersten Spiel gegen unseren Nachbar Conc. Gernsheim zeigten unsere Jungs ein sehr gutes Spiel und konnten es durch Nils klar für sich entscheiden. Auch im zweiten Spiel gegen Italia Gross-Gerau, konnten unsere Jungs durch eine gute Leistung, das Spiel knapp für sich entscheiden. In unserem dritten Spiel gegen die Kids aus Leeheim würde schon ein Unentschieden reichen um in das Finale zur Kreismeisterschaft zu gelangen. Auch in diesem Spiel lagen wir bis 1 Minute vor Spielende mit 1:0 in Führung. Hier gelang dann noch den Leeheimer Kids durch einen direkt verwandelten Eckball, der Ausgleich. Hier passte unser Torhüter Alessandro nicht auf, was aber nicht besonders schlimm war, denn das Finale war erreicht. In diesem Finale waren die Jungs von Rot-Weiß Walldorf unser Gegner. Die Walldörfer Kids waren der klare Favorit. Denn in den Gruppenspielen beherrschten sie ihre Gegner klar und wurden ohne Punktverlust und unangefochten Gruppensieger. Denn auch im Feld, in der Kreisliga führen sie ungeschlagen die Tabellenspitze an. Doch bevor das Finale begann, wurden unsere Jungs nochmals von ihren Trainern Wende und Luca motiviert und mit den Worten „Ihr könnt es packen, ihr müsst es nur wollen, denn auch ihr seit eine gute Truppe und braucht vor keinem Gegner Angst zu haben“, ins Spiel geschickt. Obwohl die Walldörfer Kids spielerisch die bessere Mannschaft war, hatten sie doch Schwierigkeiten unsere Jungs zu beherrschen. Denn unsere Jungs setzen einen großen Einsatzwillen und Kampfgeist dagegen. Mit dieser Gegenwehr hatten die Walldörfer Jungs nicht gerechnet. Denn nach einem sehr gut hervor getragenen Konter von unseren Jungs, gelang uns durch Rene sogar die Führung. Damit hatten die Walldörfer Jungs nicht gerechnet und sie agierten nicht mehr so souverän. Unsere Jungs hätten in dieser Spielphase sogar die Führung durch Nils noch ausbauen können. Denn wieder nach einem Konter, spielte er noch den sehr guten Walldörfer Torhüter aus. Leider ging sein Torschuss knapp am Torpfosten vorbei. Unsere Jungs mussten trotz guter Abwehrarbeit drei Minuten vor Spielende den Ausgleich hinnehmen. Doch weitere Torchancen ließen unsere Jungs bis zum Spielende nicht mehr zu. So musste die Kreismeisterschaft durch    9 Meterschießen entschieden werden. Hier bezwangen unsere Jungs Fabian, Nils und Rene mit knallharten Schüssen, den hervorragenden Walldörfer Torhüter. Nur  unser kleiner Alessio scheiterte an ihm. Die Walldörfer konnten nur einen neun Meter verwandeln. Einer wurde von unserem Torhüter Alessandro gehalten und zwei neun Meter wurden von den Walldörfer Kids neben das Tor gesetzt. Unser fünfter Schütze Tom musste danach nicht mehr antreten. Damit waren unsere Jungs verdienter Hallenkreismeister. Denn nach dem Spiel wurde bei der Siegerehrung auch der Walldörfer Torhüter als bester Spieler geehrt und zwar zu Recht. Denn was dieser Junge an diesem Tag gezeigt hat, war sehenswert.
Jungs, die Fans und eure Trainer gratulieren euch für diesen Erfolg und sind stolz, dass ihr den SV Olympia wieder gut vertreten habt. Macht weiter so!!!!!

Quelle: http://www.svo-biebesheim.de/index.php?option=com_content&task=view&id=29&Itemid=111

gelesen: 967 · heute: 9 · zuletzt am: 29. Juli 2021

Bisher keine Kommentare.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.