4. Qualifikationsspiel zur Kreisliga A

Zwischen Wolken Sonne scheint

Taucht das Feld in mildes Licht

Zwischen Pfosten man vereint

Bälle in die Maschen drischt

RW Walldorf – TSV Wolfskehlen 11:1 (5:0)

Bei spätsommerlichem Frühherbstklima zeigte unsere Mannschaft eine solide Leistung. Wolfskehlen hätte heute gewinnen müssen, um noch eine Chance auf die Qualifikation zur Kreisliga zu bewahren. Das liegt aber im Moment außerhalb ihrer Möglichkeiten. Die Oral-Sieben kombinierte wie gewohnt, der Gegner rannte sich müde. Wie von den Trainern gefordert zog der Ballführende aber auch immer wieder in die freien Räume, wobei auch häufiger der Torabschluss aus der Distanz gesucht wurde. So fielen denn auch alle fünf Tore vor der Halbzeitpause durch Weitschüsse. Manchmal wurde das Dribbling und Schießen aber auch übertrieben, gerade dann, wenn man bedrängt wurde und Abspiele oder sogar Torvorlagen möglich gewesen wären.
Die ersten drei Tore erzielte Deniz mit platzierten Schüssen. Im weiteren Verlauf glänzte er durch überlegtes Spiel und einige Torvorlagen. Die Spieler rotierten über fast alle Positionen. Trotzdem kam Wolfskehlen in der ersten Halbzeit nur zu einem Torschuss. Vor dem Pausentee erhöhten Tristan und Cameron auf 5:0.
In der zweiten Halbzeit wurden die Lücken in der Gästeabwehr etwas konsequenter ausgenutzt. So wurde der Torwart ausgespielt, getunnelt, die Bälle aus kürzerer Distanz eingeschoben. Dreimal Micki, zweimal Adrian und einmal Özkan waren die Vollstrecker.
Nur einmal gelang es den Gästen mit einem Konter einen Spieler in Schussposition zu bringen, dem dann auch im Nachschuss der Ehrentreffer gelang.

Kritischer Beobachter von der Kunstrasenplatz-Baustelle, aber: nix zu meckern!

Kritischer Beobachter von der Kunstrasenplatz-Baustelle, aber: nix zu meckern!

Vier Spiele, vier Siege, 59:3 Tore und trotzdem nur noch Tabellenzweiter . Wie geht das? Erfelden hatte heute schon das dritte Spiel gegen eine der absolut schwächsten Mannschaften der Gruppe, gewann 21:0 und hat nun 63:4 Tore. Am nächsten Samstag werden wir das aber wieder umdrehen. Versprochen! Tut mir leid, SKG Walldorf.

Was gibt es sonst noch zu berichten? Frau Scheible und Frau Cezanne streichen um die Wette und verpassen unzähligen Zimmerwänden gezielten Gilb. Apropos Gelb. Herr Scheible macht sich Sorgen um die Politik im Ländle der Gelbfüssler. Dort blicke er kaum noch durch. Die Grünen im Aufwind. Merkle werfe ihr ganzes Gewicht für den Stuttgarter Bahnhof in die Spätzlewaagschale. Wenigstens vertraue er fest darauf, dass Öttinger in Brüssel eine gute Figur abgibt. Wir dürfen auf weitere politische Statements von Herrn Scheible gespannt sein.

Heute aber spielten:
Yannick – Adrian (2 Tore), Anton, Cameron (1), Deniz (3), Derenik, Furkan1, Micki (3), Özkan (1), Tristan (1).

(mc)

Die Bildergeschichte wurde heute sogar von Profis getextet! Total romantisch!

Error: the communication with Picasa Web Albums didn’t go as expected. Here’s what Picasa Web Albums said:




404. That’s an error.

The requested URL /data/feed/api/user/Scheppe66/album/2010_09_18_Wolfskehlen?kind=photo was not found on this server. That’s all we know.

Tags:

gelesen: 1489 · heute: 4 · zuletzt am: 11. Juni 2019

Bisher keine Kommentare.

Hinterlassen Sie eine Antwort