9. Meisterschaftsspiel Kreisliga 2010/11

12:00 pünktlich pfeift der Schiri an. Erste EnttÄuschung bereits vor dem Anpfiff: kein Kaffee, kein Kuchen, nix. Ob der heute durch Abwesenheit glänzende Herr Cezanne da mehr wusste?
12:01 : 1:0, Furkan1
12:02 : 2:0 Furkan1
12:03 : 3:0 Deniz
12:05 : Nächstes Update erst zur Halbzeit
12:15 : 4:0 Deniz
12:18 : 4:1 Fehlerkette
12:23 : 5:1 Adil
12:25 : Halbzeitpfiff vom unauffälligen Jungschiedsrichter
Pausenfazit: nach den Blitztoren in der Anfangsphase zog sich Ginsheim sehr weit zurück. Selten war die Bezeichnung einer „vielbeinigen Abwehr“ zutreffender. Walldorf müsste häufiger den Abschluss suchen und noch mehr die gesamte Breite des Kunstrasenvierecks nutzen.
12:33 : Weiter geht’s mit Halbzeit zwei
12:34 : Als hätten sie es gehört: schöner Fernschuss von Anton, den Abpraller (nachträglich korrigiert, ursprünglich satnd an dieser Stelle „Abrpaller“) staubt Adrian ab
12:38 : Auch hier scheint man den Ticker gelesen zu haben: über die rechte Aussenbahn kombinieren sich Anton und Furkan2 sehenswert bis zur Grundlinie durch, den kurzen Rueckpass verwertet wiederum Adrian, der inzwischen mit einem weiteren Tor gar auf 8:1 erhöht.
12:42 : Eigentor Ginsheim zum 9:1, nächste Aktualisierung dann wieder zum Spielende
12:58 : Der Schlusspfiff: vorher allerdings noch weitere 5 Walldorfer Buden, teilweise glänzend herausgespielt. In der Reihenfolge Deniz, Furkan1 (Tor des Tages, traumhaft über die linke Seite schnell und direkt gespielt), Adil (fast eine Kopie des vorangegangenen Treffers, auch sehr sehenswert), Deniz, Malte (war eine Vorteilsituation, sonst hätte es Elfmeter für Walldorf geben müssen, Adrian wurde vom Ginsheimer Schlussmann klar von den Beinen geholt).
Das war’s, hiermit beenden wir den heutigen Liveticker und wünschen allen Daheimgeblieben einen schönen Samstag.

Ginsheimer Abwehr, vielbeinig

Ginsheimer Abwehr, vielbeinig

Nachtrag: „Wenn schon, dann kommt’s daumendick“,. So war das heute für Herrn Scheible, der diesmal zum Ausklang des Vormittags (die Herren Spieler weilten in der Umkleide) Elfmeterschiessen der Väter anordnete. Die Regel besagte, dass wer verschiesst in’s Tor musste. Herr Scheible befand sich nun ob seiner durchwachsenen Leistungen vom Punkt recht häufig dort. Der allerletzte Schuss des Tages kam vom Webmaster selbst, mit viel Effet an den Innenpfosten und von dort schmerzhaft auf das Riechorgan unseres Unglücksraben des Tages. Erst keinen Kaffee und dann das. Ich wünsche gute Besserung.

Heute aber spielten:
Yannick – Anton, Derenik, Lorenz, Malte (1), Deniz (4), Furkan1 (3), Miki, Furkan2, Adil (2), Adrian (3)

 
Error: the communication with Picasa Web Albums didn’t go as expected. Here’s what Picasa Web Albums said:





Error 404 (Not Found)!!1

404. That’s an error.

The requested URL /data/feed/api/user/Scheppe66/album/2011_04_09_Ginsheim?kind=photo was not found on this server. That’s all we know.

Tags:

gelesen: 2786 · heute: 3 · zuletzt am: 31. Juli 2021

7 Antworten zu “9. Meisterschaftsspiel Kreisliga 2010/11”

  1. Manfred C. 09. Apr, 2011 am 12:05 #

    Also hier gibbs lecker Espresso mit latte.
    „Furkan2, mach en nei!“

  2. Manfred C. 09. Apr, 2011 am 12:07 #

    „Furkan1 vor – noch ein Tor!“

  3. Manfred C. 09. Apr, 2011 am 12:09 #

    Ei jetzt schießt emal net dauernd Tore – ich muss her was arbeide!

    Ich geh mir jetzt nochn Kaffee hole und wehe da is dann noch e Tor gefalle!

  4. Manfred C. 09. Apr, 2011 am 12:15 #

    Der Hefezopf hier ist übrischens auch lecker!

  5. Manfred C. 09. Apr, 2011 am 12:45 #

    „Abrpaller“ ist eine lautmalerisch sehr viel treffendere Bezeichnung des Vorganges als „Abpraller“. Das könnte man beim Duden mal einreichen.

  6. Manfred C. 09. Apr, 2011 am 13:18 #

    Wie?! Was soll das bitte heißen? „Wir beenden den live-ticker und wünschen …“???!!!
    Wer hat denn bitteschön das 7:1 erzielt? Und wie war die Entstehung? Und die taktische Analyse? Eine Abbildung eines vielbeinigen Abwehrspielers?

  7. Michael K. 09. Apr, 2011 am 14:31 #

    Danke für den Hinweis, wir haben den Teil aktualisiert, Adrian war in dieser Phase im Torrausch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.