12. Meisterschaftsspiel Kreisliga 2010/11

Überm Gummi schwüle Hitze

Wolken überm Granulat

Lange Bälle in die Spitze

Sei bereit – der Konter naht!

Opel Rüsselsheim – RW Walldorf 4:7 (1:3)

Ich weiß nicht zum wievielten Mal in dieser Saison: aber auch heute spielten unsere 2000er beim aktuellen Tabellenzweiten. Dieses mal hieß er Opel Rüsselsheim – jedenfalls bis zum Schlusspfiff.
Der Sieg in der Nord-Staffel war bereits am letzten Mittwoch in Bischofsheim unter Dach und Fach gebracht worden. Vielleicht ließ man es deswegen ein bisschen ruhiger angehen und die die Opelaner in den ersten Spielminuten zu zwei klaren Chancen kommen, die sie allerdings nicht nutzen konnten.
Im Tor musste auch heute Yannick vertreten werden. Ab nächster Woche wird er dann aber wohl wieder auflaufen. In der 1. Hälfte stand Tristan („le titan“ sprich: titɑ̃) zwischen den Pfosten, dem vor allem Herr Duran eine hervorragende Leistung attestierte. Er stand als einziger hinter unserem Tor und hatte dort allerbeste Sicht.
Dann spielten die Unsrigen ein paar hochkarätige Chancen heraus und es war merkwürdig, dass zunächst kein Tor fiel. Bei fortgeschrittener erster Hälfte dann doch die Führung durch Adil, der bei einem schnellen Angriff in der Mitte freigespielt wurde. Die Opel-Angriffe wurden seltener – jedoch gelang ihnen der Ausgleich durch einen Schuss aus der zweiten Reihe. Postwendend aber wieder die Führung: Deniz und Adil legten dem sehr einsatzstarken Derenik auf, so dass er aus kurzer Distanz wenig Mühe hatte, den Ball ins Netz zu befördern.
Opel hatte keine Auswechselspieler zur Verfügung und bei stärker werdender Sonne, hatten einige gegen Ende der Halbzeit konditionelle Probleme. Folgerichtig war das 3:1 durch Deniz.

Für die 2. Halbzeit erwartete man in Lager der Walldorfer Spielerväter ein zweistelliges Ergebnis, eben weil Opel nicht wechseln konnte. Nach einem schönen Zusammenspiel mit Derenik markierte Furkan2 auch gleich das 4:1, dann bekam aber Opel überraschenderweise Auftrieb. Die Rot-Weißen machten den Ball nicht schnell und das Spiel nicht breit genug, ließen also das vermissen, was in jüngster Vergangenheit so gut geklappt hatte. Man ließ sich auf unnötige Zweikämpfe ein, die dann auch noch mehrheitlich verloren wurden. Furkan1 hütete in Halbzeit 2 das Tor. Bei einem seiner legendären Ausflüge weit aus dem Tor gewann er auch planmäßig den Ball. Dieser bleib jedoch nicht lange genug in den eigenen Reihen, so dass Opel ins leere Tor schießen konnte. Nach einem Ballverlust am eigenen Strafraum und durch einen Nachschuss nach einer Ecke kam Opel dann sogar zum inzwischen verdienten Ausgleich – 4:4. Dabei zeigte Furkan1 einige schöne Paraden und verhinderte Schlimmeres.

14.05.2011: kein Tag, der in Erinnerung bleiben muss!

14.05.2011: kein Tag, der in Erinnerung bleiben muss!

Aber wenn nicht viel geht, kann Walldorf doch immer noch Qualitäten herauskitzeln. Besonders Adil, Micki und Deniz legten in der Offensive noch einmal zu, kombinierten wieder schneller und sicherer, so dass Deniz zweimal ins leere Tor einschieben konnte. In der letzten Minute fälschte ein Rüsselsheimer noch einen Schuss von Deniz unhaltbar für den Torhüter ab, was heute aber vielleicht ein bisschen viel des Guten war.

Den Rüsselsheimern darf man heute zu einer sehr guten Leistung gratulieren.

Ich beweise übrigens gerade eine eiserne Disziplin, indem ich diese Zeilen unmittelbar nach dem Abstieg der Frankfurter Eintracht formuliere. Deren Spiel war heute ein Abbild der Rückrunde:
in der Hauptsache schwache Leistungen und haarsträubende Fehler; wenn sie doch mal gut waren: kein Glück und trotzdem verloren und unsägliche Schiedsrichterentscheidungen. Ich stehe vermutlich noch unter Schock – obwohl ich nichts anderes erwartet habe – und – ach was solls!

Tabellenzweiter ist bei uns jetzt übrigens wieder Klein-Gerau. Gegen die haben wir aber schon zweimal gespielt, also geht es nächste Woche mal nicht gegen einen Tabellenzweiten.

Heute aber spielten:
Tristan (1.HZ. im Tor), Furkan1(2. Hz. im Tor) – Adil (1 Tor), Anton, Cameron, Deniz (4), Derenik (1), Felix, Furkan2 (1), Malte, Micki.

Fotostory: Der Torwart kann auch knipsen

Error: the communication with Picasa Web Albums didn’t go as expected. Here’s what Picasa Web Albums said:





Error 404 (Not Found)!!1

404. That’s an error.

The requested URL /data/feed/api/user/Scheppe66/album/2011_05_14_Opel?kind=photo was not found on this server. That’s all we know.

Tags:

gelesen: 2128 · heute: 2 · zuletzt am: 16. April 2021

Bisher keine Kommentare.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.