Einlagespiel Hallenturnier Walldorf

RWW D1 – RWW D3 8:2

Tolle Sache, nach dem schweren Programm der vorangegangenen Tage (Sauerbraten und Weihnachtsgans) nun die Möglichkeit, sich ein wenig die Trägheit aus den Knochen zu laufen. Und für das Begleitpersonal war es ein Stück zurück in die Normalität (Tribüne hocken, Kaffee trinken, Würstchen essen, wer schon wieder konnte), zumindest für die, bei denen Weihnachten gefeiert wurde.

Zum Spiel: Die D3, die sich aus Spielern des Jahrgangs 1999 zusammensetzt, konnte nach einer Unachtsamkeit in der Deckung der D1 zunächst mit 1:0 in Führung gehen. Danach betrat dann Miki das Parkett und schoss seine Mannschaft mittels Hattrick 3:1 in Front. Weitgehend bestimmten die 2000er nun das Geschehen, liessen Ball und Gegner laufen und kamen zu zahlreichen weiteren Einschussgelegenheiten. Beim Stand von 2:1 nach knapp 8 Minuten steigen wir im Bildbeitrag bei der auf 20 Minuten angesetzten Partie ein.

Heute aber spielten:
Yannick – Adrian (2 Tore), Anton (2), Can, Deniz, Enes, Furkan2, Miki (3), Okan (1),

gelesen: 1974 · heute: 2 · zuletzt am: 15. Juni 2021

9 Antworten zu “Einlagespiel Hallenturnier Walldorf”

  1. Reinhard 28. Dez, 2011 am 10:55 #

    Ich kenn die Gründe.

    Reinhardderwowiedermalallesweiß

  2. Michael K. 29. Dez, 2011 am 17:05 #

    Länger halte ich das nicht aus:Und, sagst Du uns die auch?

    Michaelderimmeralleswissenwill

  3. Reinhard 29. Dez, 2011 am 17:49 #

    ja

  4. Michael K. 29. Dez, 2011 am 17:56 #

    O.K., ich war unpräzise: postest Du Dein Wissen hier auch (gleich)?

  5. Reinhard 29. Dez, 2011 am 23:51 #

    Kann ich machen.

    Na gut, …………………….. jetzt.

    Normalerweise sollten immer die kleinen (F-Jugend oder Bambinis) spielen. Nur dieses mal war das Einlagespiel zu spät für die Kleinen, weswegen der Klaus zunächst ,ich gefragt hat, ob wir mit der D2 gegen euch oder die D3 spielen wollen. Ich habe mir jedoch ein striktes Weihnachtsfussballverbot auferlegt und Dirk war auch nicht da. So kamt ihr in den Genuss vor vollbesetzten Rängen zu spielen.

    Zufrieden???

  6. Michael K. 30. Dez, 2011 am 01:12 #

    Uff, jetzt bin ich beruhigt. Und schön war das Spiel allemal und die erste Mannschaft, speziell Ali, das Eintrittsgeld wert.

  7. Manfred C. 30. Dez, 2011 am 11:25 #

    Herr Kämpfner!
    „Striktes Weihnachtsfußballverbot“?!
    Muss ich mir Sorgen machen?

  8. Reinhard 30. Dez, 2011 am 18:19 #

    Nein, natürlich nicht Herr Cezanne.

    Ich habe mir nur vom 24.12. – 26.12. meinen Jahresurlaub gegönnt und Turnierpläne auswendig gelernt.

    Euch allen von der D1 wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit und eurem Team weiterhin so tolle Erfolge.

    Gruß
    Reinhard

  9. Manfred C. 30. Dez, 2011 am 21:14 #

    Lieber Herr Kämpfner,

    na, das freut mich, dass Sie sich bester Gesundheit erfreuen.

    Wir wünschen allen aus der D2 (und dem ganzen Verein sowieso) ebenfalls ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Am wichtigsten ist aber, dass man zusammen ist und Spaß hat.

    Und wenn du dich nun mit Turnierplänen auskennst, wird es wohl steil bergauf gehen. Ich werde dir da aber bei Gelegenheit mal auf den Zahn fühlen, ob du denn auch fleißig warst.

    Kannst du denn z. B. schon einen Turnierplan für elf Mannschaften nach dem Dresdner Spielsystem aufsagen und in seiner Logik erklären? Falls nicht, macht nichts. Am Sonntag fängt das neue Jahr an und da kannst du ja gleich mal deinen Jahresurlaub nehmen.

    Einen guten Rutsch

    Manfred

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.