Furkan2 zeigt den Micki-Trick

Sonnenlicht mischt Morgenkühle

Zur Melange ganz wundermild

Und im Strafraum ein Gewühle

Wär ich Schotte, trüg ich Kilt

Alemannia Königstädten – RWW 1:18 (0:6)

Im letzten Jahr wurde die Qualifikation zur Gruppenliga nur zwischen Mannschaften ausgetragen, die auch dort spielen wollten. Da wurde man dann schon in beinahe jedem Spiel gefordert. Warum man dieses Mal von diesem sehr sinnvollen System abwich und alle Mannschaften auf vier Gruppen verteilte, von denen sich dann der Gruppensieger qualifiziert, wissen die Fußballgötter und die inneren Zirkel im Kreisfußballverband. Weil ich weder zu den Einen noch zu den Anderen gehöre, kann ich hier keine Aufklärung anbieten.
So war schon vorher auf beiden Seiten klar, dass das Spiel nur Formsache sein würde und auch niemandem so richtig weiterhelfen würde.

Die Königstädter wehrten sich tapfer. Der Ball lief jedoch gewohnt sicher durch die Walldorfer Reihen. Enes zeigte sich quirlig über die rechte Seite, von wo aus er auch die beiden ersten Tore erzielte. Dann bekam Okan den Ball in den Lauf gespielt und versenkte diesen technisch anspruchsvoll. Furkan2 und Adrian2 erhöhten mit Weitschüssen. Malte verwandelte einen Eckball direkt und unhaltbar zum 6:0-Pausenstand.

Undiszipliniert, unaufmerksam, die Walldorfer Anhängerschaft. So bitte nicht!

Undiszipliniert, unaufmerksam, die Walldorfer Anhängerschaft. So bitte nicht!

In der 2. Halbzeit eröffnete wiederum Enes das Toreschießen. Furkan2 war in die Sturmspitze beordert worden, wo er dann auch gleich einen Micki-Trick erzielte. Zuerst köpfte er eine ganz wunderbare Okan-Flanke in die Maschen und anschließend verwandelte er gleich drei Vorlagen nacheinander mit jeweils gezieltem einschieben. Anschließend prasselte eine Serie an Schüssen und Nachschüssen auf das Tor der Gastgeber, welche aber immer irgendein Körperteil dazwischen brachten – bis Furkan2 aus der Distanz Maß nahm und die Lücke ins Tor fand. Dann wurde er ausgewechselt – eigentlich schade, denn es wäre interessant gewesen zu sehen, wie viele Treffer er noch draufgelegt hätte. Nach dem 12:0 durch Yannick2 wurde das Gastgeschenk überreicht, das die Königstädter mit einem Direktschuss gekonnt annahmen.
Nachdem Okan mit Cristiano-Ronaldo-artigem Distanschuss in den Torwinkel getroffen hatte, ließen Micki, Enes, Anton und Christoph dann mit weiteren Treffern den Fußballvormittag ausklingen.

An welchem spielten:
Yannick1 – Adrian1, Adrian2 (1 Tor), Anton (1), Christoph (1), Enes (4), Furkan2 (6), Lorenz, Malte (1), Micki (1), Okan (2), Yannick2 (1).
Error: the communication with Picasa Web Albums didn’t go as expected. Here’s what Picasa Web Albums said:





Error 404 (Not Found)!!1

404. That’s an error.

The requested URL /data/feed/api/user/Scheppe66/album/2012_09_01_Koenigstaedten?kind=photo was not found on this server. That’s all we know.

Fotostory: Heute mit der gesamten Geschichte des Menschen

Tags:

gelesen: 1708 · heute: 2 · zuletzt am: 23. Januar 2021

Bisher keine Kommentare.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.