Sommerfußball gegen Nauheim

RWW – Nauheim 6:0 (5:0)

Sonne satt gab es am heutigen 3. Spieltag der Gruppenligaqualifikation. Und zunächst dachte man auch, es gäbe eine ähnliche Trefferflut wie zuletzt, spätestens, nachdem Christoph nach wenigen Minuten bereits zweimal eingenetzt hatte. Bis zur Pause schraubte der Gastgeber aus Walldorf das Ergebnis dann sogar nach Treffern von Adrian1, Enes und nochmals Christoph auf 5:0 hoch, das Spiel war aber über weite Strecken recht statisch, was sicherlich auch den hohen Temperaturen geschuldet war. Nauheim igelte sich am eigenen Strafraum ein und es sah streckenweise eher wie beim Handball aus.

m Spiel vorher ebenfalls mit 6:0 erfolgreich, Hr Kämpfner vielleicht aber doch am 3. Spieltag etwas vorschnell mit Meisterschalenkopie.

m Spiel vorher ebenfalls mit 6:0 erfolgreich, Hr Kämpfner vielleicht aber doch am 3. Spieltag etwas vorschnell mit eilig herbeigeschaffter Meisterschalenkopie.

In der zweiten Hälfte hatten die Walldorfer Trainer eine Leistungssteigerung bei ihrer Mannschaft ausgemacht, die Chancenverwertung war aber als solche eigentlich gar nicht zu bezeichnen. Lediglich Micki konnte noch einmal einnetzen, ansonsten wurden auch klarste Einschussgelegenheiten reihenweise versiebt. Bestimmt hat man sich das für knappere Partien aufgehoben.

Heute aber spielten:
Yannick1 – Adrian1 (1), Adrian2, Anton, Christoph (3), Enes (1), Furkan2, Malte, Micki (1), Okan, Yannick2
Error: the communication with Picasa Web Albums didn’t go as expected. Here’s what Picasa Web Albums said:





Error 404 (Not Found)!!1

404. That’s an error.

The requested URL /data/feed/api/user/Scheppe66/album/2012_09_08_Nauheim?kind=photo was not found on this server. That’s all we know.

 

Das berichtet Nauheim:

RW Walldorf-SV07 Nauheim 6:0 (5:0)

Torwart verhindert höhere Niederlage mit Paraden im Minutentakt

Christian nervt Walldorf,

28°C im Schatten und ein Gegner mit 29 Toren aus zwei Spielen. Dass die zweite Partie der Nauheimer D1-Junioren nicht leicht werden würde war vorher klar. Entsprechend defensiv startete das Team der Trainer Fuchs und Reschke. Max begann als klassischer Libero hinter einer Dreierabwehrkette. Trotzdem brauchten die favorisierten Gastgeber gerade einmal zwei Minuten, um in Führung zu gehen. Und Walldorf wollte schnell nachlegen. Mit schnellen Kombinationen wirbelten die Angreifer Nauheims Abwehr immer wieder durcheinander. Die Gäste kämpften zwar nach Kräften, mussten aber bis zur Halbzeitpause noch vier weitere Treffer hinnehmen. Bei der größten Nauheimer Chance der ersten Halbzeit verhinderte der Pfosten den Torerfolg nach Elvis’ Schuss aus dem Rückraum.

Nach der Pause ging es eigentlich nur noch darum ein Debakel zu verhindern. Immerhin zehn Minuten brauchten die Rot-Weißen für den nächsten Treffer. Die 07er dachten jedoch nicht im Traum daran, sich geschlagen zu geben. Max, Akin, Tobias E., Tobias B., Elvis, Lucas, Jan, Dominik und Moritz machten die Räume nach hinten eng und versuchten die Offensivkräfte Erdem, Etienne undMichael einzusetzen, um mit überraschenden Kontern selbst zu Toren zu kommen. Lucas startete in der 45. Minute einen Sololauf und musste sich erst kurz vor dem Tor geschlagen geben. Auch Michael wurde mehrmals steil geschickt, konnte aber genauso wie Erdem und der schnelle Etienne nichts Zählbares herausholen. Dass das 6:0 das letzte Tor blieb, war in erster Linie dem überragenden Nauheimer Schlussmann Christian zu verdanken. Mit Paraden im Minutentakt sorgte er für ratlose Gesichter bei den Platzherren. Immer wieder stand er goldrichtig oder zeigte glänzende Reflexe. Egal ob aus der Ferne oder aus kurzer Distanz, spätestens auf der Torlinie war Schluss für die Angreifer. Am Ende musste Nauheim mit der Niederlage im erträglichen Rahmen zufrieden sein. Am Mittwoch geht es im Pokalspiel gegen Trebur um den Einzug in die zweite Runde und am Samstag ist der VFR Rüsselsheim zu Gast.

Es spielten: Christian, Max, Jan, Akin, Moritz, Elvis, Tobias B., Tobias E., Michael, Etienne, Dominik, Erdem, Lucas

Quelle: http://www.jugend.sv07-nauheim.de/index.php?option=com_content&view=article&id=528:spielbericht-d1-junioren-080912&catid=61:d-jugend&Itemid=359

 

Tags:

gelesen: 1643 · heute: 2 · zuletzt am: 17. Juni 2021

Bisher keine Kommentare.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.