Komische Fußballspiele Teil 2

RWW – Sportfreunde Oberau 5:5 (0:4, 3:1, 2:0)

Wer gedacht hatte, so ein komisches Fußballspiel wie Deutschland-Schweden gibt es nur alle 100 Jahre, der erlebte ein ähnliches Spiel nur wenige Tage später beim Freundschaftsspiel gegen die Sportfreunde Oberau. Doch erst einmal zu unserem Gegner: Die D1-Jugend der Sportfreunde Oberau spielt in der Quali für die Kreisliga Büdingen und ist in der dortigen Staffel auf Platz 1. Für die Walldorfer Jungs daher zunächst eine  völlig unbekannte Mannschaft. Die Bedingungen waren für Ende Oktober perfekt. Bei fast sommerlichen Temperaturen schien es den Spielern von RW Walldorf wohl zu Beginn zu warm zu sein, anders kann man die erste Halbzeit nicht erklären. Trotz gefühlten 80% Ballbesitz hatte man den Eindruck, dass die Walldorfer nicht richtig im Spiel waren. Zu lethargisch bewegte man sich in vielen Situationen. Die Oberauer dagagen waren bissig im Zweikampf und schalteten schnell um bei Ballverlust der Unseren. Und auf einmal stand es 0:4 zur 1. Halbzeit. Alle Gegentore resultierten aus schnell vorgetragenen Kontern der Oberauer, unterstützt durch individuelle Fehler unserer Mannschaft. In der Halbzeit dann ratlose Gesichter in Reihen der Gastgeber.

Einsatz neuester Kameratechnik: Geschehen aus Sicht des Walldorfer Tores!

Einsatz neuester Kameratechnik: Geschehen aus Sicht des Walldorfer Tores!

Doch das Trainer-Team schien die Jungs wieder auf den richtigen Weg geführt zu haben. Mit zunehmender Dauer kamen die Walldorfer in der  2. Halbzeit immer besser ins Spiel. Die Jungs waren auf einmal viel wacher auf dem Platz, und so stand es zur 2. Pause nur noch 3:5. Zwei Tore erzielten hierbei: Furkan 1 und Christoph. Wer den 3. Treffer erzielte, konnte noch nicht genau geklärt werden. Unser 2. Torwart Rico verletzte sich leider bei einer Abwehraktion, so daß Furkan1 als Torhüter einspringen musste. Da der Schiedsrichter wohl keine Zeit mehr für eine 3. Halbzeit hatte, sprang Furkan1 älterer Bruder Yussef als Unparteiischer ein. In der 3. Halbzeit dann wurden die Gäste förmlich an die Wand gespielt. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Tor der Oberauer zu, und unser Torwart spielte nun mehr als 9. Feldspieler. Zur Mitte der 3. Hälfte dann konnten die Walldorfer auf 5:5 ausgleichen. Die Torschützen 3-5 bitte noch bei der Redaktion melden. Das Spiel wurde von Minute zu Minute intensiver und wurde leider vor regulärem Ende der 3. Halbzeit abgebrochen. Warum, kann ich auch nicht ganz genau sagen. Auslöser war ein Foul an Anton, dann ein Wortwechsel zwischen Ismail und dem Trainer der Gastmannschaft, und schwupps gingen die Spieler vom Platz…….. Ich glaube, die Oberauer waren mit dem Unentschieden froh. Schon beim Ausgleich zum 5:5 hörte ich aus den Gästereihen, dass die ihrigen das Spiel ja eigentlich nach der regulären Spielzeit gewonnen hätten. Na ja, es war ja vorher ausgemacht worden, dass 3 Halbzeiten gespielt werden. Wie dem auch sei, es war jedenfalls ein interessanter Test auf das, was da kommen wird. Und die Erkenntnis vom Spiel: hellwach sein von der 1. Minute (oder für die Nationalmannschaft: bitte bis zur letzten Minute).

Heute aber spielten: Rico – Adrian 1, Furkan 1, Furkan 2, Anton, Christoph, Lorenz, Yannick 2, Derenick, Adil, Mikki

Tags:

gelesen: 2061 · heute: 2 · zuletzt am: 23. Januar 2021

2 Antworten zu “Komische Fußballspiele Teil 2”

  1. Michael K. 23. Okt, 2012 am 22:09 #

    Schon gesehen? Ein neuer rww2000-Autor hat diesen Artikel abgeliefert, vielen Dank dafür, lieber Markus. Und Bilder hat er auch noch gleich dazu gepackt, ganz hervorragend. Wenn die Stammbesetzung aus der Redaktion auch dauernd blau macht…..

  2. Markus Diehl 24. Okt, 2012 am 10:14 #

    Wenn ich vor dem Spiel gewusst hätte, daß ich den Artikel über das Spiel schreiben soll, hätte ich auch mal besser bei unseren Torschützen aufgepasst…..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.