Turnier der SKV Mörfelden

1. Platz beim Hallenturnier in Mörfelden

Einen Tag nach der großen, weiten Fußballwelt in Aarbergen (wo sonst?) trat die Mannschaft heute wieder in sehr vertrauter Atmosphäre auf. Beim Turnier des Nachbarn wurde in zwei Fünfergruppen gespielt, die jeweiligen Gruppenersten qualifizierten sich für das Halbfinale.

1. Gruppenspiel RWW- SKV Mörfelden II 7:0
Ein lockerer Aufgalopp gegen die zweite Vertretung des Gastgebers, den man mühelos mit 7:0 bezwingen konnte. Christoph konnte dabei seine Treffsicherheit einmal mehr unter Beweis stellen und erzielte gleich 5 Buden.

2. Gruppenspiel RWW – SG Rosenhöhe 4:2
Im zweiten Spiel ging es dann gegen den vermeintlich stärksten Gruppengegner, die SG Rosenhöhe. Aber auch in dieser Partie zeigten Walldorfs 2000er, dass sie hier nichts anbrennen lassen wollten und hatten nach einer kurzen Abtastphase zu Beginn die Partie vollständig im Griff. Man hatte jederzeit das Gefühl, dass Walldorf im Bedarfsfall immer nochmals einen Gang würde hochschalten können.

3. Gruppenspiel RWW – JSG Altenstadt Lindheim 6:2
Der dritte Gegner des Tages war gleich mit zwei Mannschaften angetreten und versuchte sich im gepflegten Spiel. Damit war Walldorf aber am heutigen Tage erst recht nicht beizukommen und die Rot-Weißen netzten gleich sechsmal ein, wobei sich hier Lorenz besonders hervortat und alleine dreimal vollstreckte. Wie häufig der Gegner traf, lässt sich leider meinen Aufzeichnungen nicht mehr entnehmen, ich meine aber, es war nicht häufiger als zweimal.

Damit war der Einzug ins Halbfinale bereits klar gesichert.

4. Gruppenspiel RWW – U14 Mädchen Regionenauswahl Darmstadt 3:2
Trainer Oral testete nun den heute herausragenden Christoph im Tor. Damit tat sich Walldorf zunächst im Spielaufbau etwas schwerer, die Mädchen der Regionalauswahl wehrten sich nach Kräften, kamen aber erst mit der Schlusssirene  zum 2:3 Anschlusstreffer. In der anderen Gruppe konnte sich die SKV Mörfelden mit ihrer ersten Mannschaft als Erster für das Halbfinale qualifizieren, dahinter gelang dies Ober-Roden, die damit der Walldorfer Gegner im Halbfinale sein sollten.

Der Abend danach: immer noch tief frustrierte Walldorfer Kicker!

Der Abend danach: immer noch tief frustrierte Walldorfer Kicker!

Halbfinale RWW – Ober-Roden 4:1
Nun war Özkan wieder im Kasten, der seine Sache wieder einmal sehr ordentlich machte und somit ebenson dazu beitrug, dass das Finale relativ leicht erreicht werden konnte. Zunächst tasteten sich beide Mannschaften kurz ab, dann war es Anton, der aus der eigenen Abwehr zum Solo ansetzte und schliesslich dem Torhüter den Ball noch durch die Beine zur 1:0 Führung schob. Damit war der Bann gebrochen und Walldorf kam durch zweimal Christoph und Derenik zu einem ungefährdeten Sieg.

Im anderen Halbfinale setzten sich die Gastgeber nach Neunmeterschiessen durch.

Finale RWW – SKV Mörfelden I 3:1
Somit kam es zum ultimativen Finale zwischen Mörfelden und Walldorf. Dort war Walldorf jederzeit Herr der Lage und kam nach zwei Treffern des ebenfalls bärenstarken Adrian1 sowie Christoph zu einem souveränen Turniersieg, der insgesamt wirklich locker und leicht herausgespielt wurde. Tja, Lockerheit, die kann man eigentlich immer ganz gut gebrauchen, auch und gerade beim Fußball.

Heute aber spielten:
Özkan – Adrian1 (5 Tore), Anton (1), Christoph (9), Derenik (4), Furkan2 (2), Lorenz (4), Oskar (1), Tristan (1)
Error: the communication with Picasa Web Albums didn’t go as expected. Here’s what Picasa Web Albums said:




404. That’s an error.

The requested URL /data/feed/api/user/Scheppe66/album/2013_01_13_Moerfelden?kind=photo was not found on this server. That’s all we know.

Tags: , , ,

gelesen: 1354 · heute: 2 · zuletzt am: 13. November 2019

Bisher keine Kommentare.

Hinterlassen Sie eine Antwort